Claudias praktischer Ratgeber zum Fortschritt

Fortschritt

Was bringt uns der Fortschritt?
Früher und heute im Haushalt

Der Fortschritt laut Wikipedia ist die meist positive Änderung eines Zustands.
Ob nun WC, Waschbecken, Waschmaschine, Herd oder Ofen der Fortschritt hat uns viele Erleichterungen und Zeiteinsparung gebracht aber auch Nachteile.


Früher gab es eine Schreibmaschine und Telex, später IBM-Computer, den Personal Computer. Die Geräte wurden immer kleiner und handlicher. Unterwegs wird jetzt mit Tablet oder Smartphone im Internet gesurft und man ist immer erreichbar.
In der Medizin und Technik wird fleißig geforscht, um Krankheiten zu heilen und Arbeitsprozesse zu vereinfachen.


Die wöchentliche Arbeitszeit ist gesunken, Arbeitnehmer haben mehr Freizeit als früher.


Sind wir uns dessen bewusst, dass es früher aufwändiger war, Wäsche zu waschen oder zu heizen? Nutzen wir die gewonnene Zeit sinnvoll?

Was halten Sie vom Fortschritt?

Kommentare: 2 (Diskussion geschlossen)
  • #2

    Claudia Dieterle (Dienstag, 27 August 2013 17:39)

    Vielen Dank für den Kommentar. Bin Ihrer Meinung, der Fortschritt hat wie alles andere seine Vor- und Nachteile.

  • #1

    Emi (Dienstag, 27 August 2013 16:59)

    Ich finde Fortschritt ist etwas tolles! Dank Wachsmaschine und Co, haben wir viel mehr Zeit, uns mit den für uns selber wichtigen Dingen auseinander zusetzen. :-)

    Andererseits ist vieles im Leben durch Emails oder Smartphones beschleunigt. Früher kam im Büro einmal am Tag Post und gelegentliche Anrufe. Heutzutage hat man keine Hemmungen mehr, mal eben, eine Email zu verfassen. Die Flut an Information, Kommunikation und Interaktion ist meiner Meinung nach ein negativer Nebeneffekt des Fortschritts.
    Viele Grüße
    Emi