Claudias praktischer Ratgeber Blogparade Verklärung

War früher alles besser?

Wird alles schöner in der Erinnerung?
War die Vergangenheit schöner?

Daniel Rettig hat zu einer Blogparade Die Macht der Verklärung: War früher wirklich alles besser? eingeladen.

In meinem Blogartikel Fortschritt habe ich über den Fortschritt im Haushalt, in der Arbeitswelt, in technischen und medizinischen Dingen geschrieben. Vieles ist heute einfacher und geht schneller von der Hand als früher.
In meinem Blogartikel Die gute alte Zeit bin ich darauf eingegangen, dass viele den alten Zeiten nachtrauern, weil sie besser gewesen sein sollen.

Das menschliche Gedächtnis speichert lieber positive als negative Ereignisse. Das ist auch gut für eine positive Grundeinstellung zum Leben. Menschen, die sich nur an das Negative in ihrer Vergangenheit erinnern, sind deprimiert und deprimieren auch andere.

Ich bin der Meinung, dass man die positiven Ereignisse aus der Vergangenheit pflegen sollte, um sich auch in der Gegenwart darüber zu freuen. Wenn es gerade schlecht läuft, muntert das Abrufen einer schönen Begebenheit aus der Vergangenheit auf.

Aus den negativen Ereignissen sollte man für die Zukunft lernen.

Es kommt natürlich auch vor, dass negative Dinge verdrängt, verharmlost oder beschönigt werden, um sich selbst zu schützen oder besser damit abzuschließen. 

Die Vorfreude auf etwas gibt Antrieb, verhilft dazu, z. B. ein Ziel zu erreichen.

Je größer die Vorfreude, desto größer dann auch oft die Enttäuschung.

Wenn ich keine großen Erwartungen habe, werde ich eher positiv überrascht.

Grundsätzlich denke ich, dass alles seine guten und schlechten Seiten hat und es vollkommen in Ordnung ist, sich auf die guten Seiten zu konzentrieren und das Negative zu verklären.

Die Vergangenheit ist ein Bestandteil der Gegenwart und beide beeinflussen die Zukunft.

Ich denke nicht, dass früher alles besser war, jeder hat in seinem Leben positive und negative Lebensabschnitte. Die Frage ist, wie man aus einer negativen Lebensphase rauskommt.

Wie ist Ihre Meinung dazu?

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.