Claudias praktischer Ratgeber Blogparade Social Media

Social Media & Soziale Netzwerke

Kommunikation gestern und heute
Welche sozialen Netzwerke auswählen?

Alexander Liebrecht hat zu einer Blogparade Social Media und Soziale Netzwerke eingeladen. Nachfolgend meine Antworten zu seinen Fragen:

 

1. Welche der genannten Social Networks nutzt du – Twitter, Facebook, Google+, Xing, Pinterest, Linkedin und andere?

Ich nutze alle genannten Netzwerke und zusätzlich die Netzwerke, die man rechts bei den Icons sieht. Hauptsächlich bin ich bei Google+, Twitter und Facebook aktiv. Bei flickr und Pinterest stelle ich meine Bilder ein.


2. Wie lange nutzt du diese Social Media Kanäle schon?

Angefangen habe ich im Oktober 2012 mit einem privaten Google+ Profil. Dann sind nach und nach immer mehr dazu gekommen, weil ich ausprobieren wollte, was es gibt.


3. Was bedeutet für dich Social Media?

Social Media bedeutet für mich die Möglichkeit, beruflich und privat im Internet Kontakte zu knüpfen und zu pflegen, um Informationen auszutauschen.


4. Hat sich dein Nutzungsverhalten im Internet geändert, seitdem du diese Social Media Kanäle nutzt?

Ja, ich recherchiere gerne im Internet. Mit der Zeit merkt man, auf welchen Webseiten oder sozialen Netzwerken man genau das findet, was man sucht.


5. Welche Vorteile siehst du in der Nutzung von Social Media?

Die Vorteile habe ich schon unter Punkt 3 und 4 erwähnt.


6. Welche Nachteile siehst du in der Nutzung von Social Media?

Die Nachteile sind ein Rückgang der persönlichen Kommunikation und die Gefahr, dass im Internet alles öffentlich ist und man sorgfältig mit Daten umgehen muss.


7. Bloggst du noch regelmäßig oder bist du überwiegend auf Social Networks aktiv?

Ich habe 3 verschiedene Blogs auf dieser Website, bei Google Blogger und WordPress, wo ich regelmäßig blogge und bin in den unter Punkt 1 erwähnten sozialen Netzwerken aktiv, vor allem, wenn ich neu gebloggt habe.


8. Was erwartet uns nächstes Jahr im Bereich von Social Media? Wird der Boom anhalten und kommt irgendwann mal eine Flaute?
In 2014 wird die Verwendung von Social Media beruflich und privat weiter zunehmen. Responsive Webdesign und Mobiles Marketing werden wichtiger, da immer mehr auf Mobilgeräten gesurft wird.

 

Hier ist noch ein Blogartikel zum Thema Soziale Netzwerke und Blogs. Wie ist Ihre Meinung zu Social Media und Sozialen Netzwerken?

Kommentare: 2 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    Alex L (Donnerstag, 30 Januar 2014 09:40)

    Hi,
    ja, also bist du schon recht aktiv, was Social Media anbelangt. Mit Pinterest konnte ich mich nicht anfreunden und liess es dort ganz sein, aber Google+ nutze ich um so mehr und dort haben wir auch ein Blogger-Netzwerk, von Bloggern für Blogger, gegründet und es wird sich ausgetauscht und eigene Inhalte werden dadurch verbreitet.

    Ich glaube auch, dass Social Media noch zunehmen wird und in Deutschland gibt es immer mehr Webuser, die die Social Networks für sich entdecken, über kurz oder lang. Der Weg eines Webusers geht nicht mehr dran vorbei und vll. ist es in Ordnung so. Man muss halt sehen, dass man seine eigenen Daten besser schützt und nicht irgendwo preisgibt, denn das Internet vergisst es nie und auf immer und ewig ist es öffentlich zugänglich.

    Danke, dass du bei dieser Aktion mitgemacht hast :).

  • #2

    Claudia Dieterle (Donnerstag, 30 Januar 2014 11:40)

    Hallo Alex,
    vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich glaube auch, dass Social Media noch mehr zunehmen wird beruflich und privat. Jeder hat so seine Lieblingsnetzwerke und Blogs, die er gerne besucht. Mit dem Datenschutz sprichst Du einen wichtigen Punkt an. Bis zur nächsten Blogparade.