Claudias praktischer Ratgeber Blogparade Kommentarfunktion

Kommentarfunktion in Blogs

Wo kommentiere ich am liebsten?
Welche Kommentarfunktionen sind gut?

Alexander Liebrecht hat zu einer Blogparade Bevorzugte Kommentarfunktion eingeladen.

Nachfolgend meine Antworten auf seine Fragen:

 

1. Kommentiert ihr bei WordPress-Kommentaren?

Ja. Ich lese auch Blogs, die nicht auf Deutsch sind, dort kommentiere ich fast immer über WordPress.

 

2. Wie sieht es bei euch mit Disqus-Kommentaren wie  auf manchen Blogs aus?

Normalerweise kommentiere ich mit Verlinkung auf meine Website hier, meinem Google+ Profil oder WordPress. Wenn das nicht zur Auswahl steht, habe ich aber auch schon Disqus verwendet.

 

3. Wie ist es mit IntenseDebate-Kommentaren?

Habe bisher noch keinen Blog besucht, wo ich diese Kommentarfunktion gesehen habe.

 

4. Wie handhabt ihr es bei Komento-Kommentaren? –> es ist eine Kommentarkomponente bei Joomla-Blogs und sehr bekannt.

Diese Kommentarfunktion habe ich ebenfalls noch nicht gesehen. Grundsätzlich lege ich beim Kommentieren Wert darauf, dass ich mit einem bereits vorhandenen Konto (s. u. 2) kommentieren kann. Wenn zu viele Dinge abgefragt werden oder es sehr umständlich ist, einen Kommentar abzugeben, breche ich auch ab und kommentiere gar nicht. Außerdem finde ich es wichtig, dass der Kommentar entweder sofort erscheint oder eine Meldung, dass der Kommentar auf Freischaltung wartet. Manchmal passiert nach dem Schreiben des Kommentars gar nichts, so dass man nicht weiß, ob der Kommentar abgegeben wurde oder nicht.

 

5. Was haltet ihr von Social Media Kommentaren, kommentiert ihr so auch?

Ich habe mir mittlerweile angewöhnt, direkt im Blog zu kommentieren und nur einen kurzen Kommentar im sozialen Netzwerk zu machen, da ich es immer schade finde für den Blogger, wenn ein Kommentar im Blog fehlt.

 

Und wie kommentieren Sie am liebsten?

Kommentare: 2 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    Alex L (Montag, 12 Mai 2014 17:32)

    Hi Claudia,
    vielen Dank für diesen tollen Beitrag zur Blogparade und somit warst du die erste Teilnehmerin. Ich habe deinen Artikel sehr gerne gelesen.

    Ja, ich finde es auch sehr sehr schade, wenn man manchmal nach dem Abgeben des Kommentars keine Meldung bekommt, dass der Kommentar erst moderiert werden muss. Das hatte ich auch schon sehr oft erleben dürfen.

    Bei den Social Media Kommentaren kommentiere ich nicht mehr und möchte meistens die herkömmliche Kommentar-Funktion haben, wo ich auch den Link zu meiner Webseite hinterlassen kann.

    Mit DisQus kann man noch zur Not kommentieren, weil ich dort angemeldet bin und zum Glück haben nur wenige Blogs diese Kommentarfunktion und man meistens Wordpress-Kommentare vorfindet.

    Nun wünsche ich mir weitere Teilnahmen bei dieser Blogparade, die noch ein wenig dauert.

  • #2

    Claudia Dieterle (Dienstag, 13 Mai 2014 07:13)

    Hallo Alex,
    vielen Dank für Deinen Kommentar. Hoffe, dass es noch weitere Beiträge geben wird, da es ein sehr interessantes Thema ist.
    Viele Grüße
    Claudia