Claudias praktischer Ratgeber Blogparade Reisepannen

Reisepannen im schönen Italien

Italien: schöne Landschaft und Sehenswürdigkeiten
In Italien gibt es viele sehenswerte Dinge

Thomas Jansen hat zu einer Blogparade eingeladen Pleiten, Pech und Pannen auf Reisen.

Glücklicherweise habe ich noch keine verpatzten Urlaube erlebt durch schlechte Reiseveranstalter oder Hotels, aber ein paar kleine lustige Pannen sind erwähnenswert.

Deshalb erzähle ich von meinen Reisen nach Italien.

 

Als Kind bin ich jedes Jahr in den Sommerferien in Milano Marittima gewesen. Schöner Strand, schönes Meer. Es waren jedes Jahr dieselben Kinder da.

 

Später habe ich angefangen, italienisch zu lernen und eine Woche bei einer befreundeten Familie in Mailand verbracht. Dort habe ich das erste Mal gesehen, wie ein Pizzabäcker arbeitet. Der Teig und der Belag flogen regelrecht in den Ofen.

 

In der Schule haben wir eine Klassenfahrt nach Rom gemacht. Es gibt dort zahlreiche faszinierende und beeindruckende Sehenswürdigkeiten: Die Aquädukte, das Kolosseum, das Forum Romanum, die Via Appia, die Piazza Navona. Natürlich habe ich eine Münze in den Trevi-Brunnen geworfen. Eine schöne Sitte, wenn man wiederkommen möchte.

 

Als ich später selbst Geld verdient habe, habe ich eine Amalfi-Sorrent-Busreise gemacht und war begeistert von der schönen Landschaft. Dort sind 3 nette lustige Pannen passiert, die zum Thema der Blogparade passen.

 

Abends hat die Reisegruppe immer zusammen gegessen. Es gab Spaghetti mit Tomatensauce und auf dem Tisch stand natürlich eine Käsereibe, bei der irgendetwas klemmte. Sie ging reihum und niemand schaffte es, Käse herauszubekommen. Schließlich war ein älterer Herr dran, bei dem nach einigem Rütteln der Deckel unten rausfiel, so dass er den kompletten Käse auf dem Teller hatte. Wir mussten natürlich lachen. Der Mann war von der alten Schule und hat den Teller anstandslos leergegessen.

 

Tagsüber haben wir mit dem Bus die Gegend angeschaut. An einem Tag hat es geregnet. Beim Abendessen kam der nette ältere Herr, der so brav seine Nudeln mit zuviel Käse aufgegessen hatte, auf Socken ohne Schuhe ins Restaurant. Seine Frau meinte dazu nur, sie habe ihm ja gleich gesagt, er solle 2 Paar Schuhe mitnehmen. Das einzige vom Ausflug nasse Paar Schuhe war mit Zeitungspapier ausgestopft im Zimmer geblieben. Es war immer schön mit anzusehen, wie nett das Paar miteinander umging.

 

Auf der Reise gab es einen Herrn, der eine Reiseapotheke mit sich führte und an den sich jeder wandte, der etwas brauchte. Eine Dame, der es nicht so gut ging, erhielt Tabletten für tagsüber und für nachts. Leider verwechselte sie die Tabletten. Das Ergebnis war, dass sie den ganzen Tag im Bus geschlafen, den Ausflug verpasst hat und dafür abends und nachts putzmunter war. Sie hat es aber mit Humor genommen.

 

Italien ist mein Lieblingsland. Mir gefallen Land, Leute und das Essen. Ich bin ein großer Fan von Pasta, Pizza, Salami und Eis aus Italien.

Und welches ist Ihr Lieblingsland? Welche Pleiten, Pech und Pannen haben Sie erlebt?

Kommentare: 4 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    Thomas (Mittwoch, 06 August 2014 10:51)

    Hallo Claudia,

    vielen Dank für Deinen Beitrag zur Blogparade.

    Das mit den Schuhen, sagt meine Frau auch immer zu mir. Wobei, 2 Paar habe ich auch immer dabei, wenn es nach ihr ging, wären es aber 3-4 Paare. ;-)

    LG Thomas

  • #2

    Claudia (Mittwoch, 06 August 2014 11:02)

    Hallo Thomas,
    vielen Dank für Deinen Kommentar. 2 Paar Schuhe sollten es schon mindestens sein.
    Viele Grüße
    Claudia

  • #3

    Hans (Mittwoch, 06 August 2014 14:17)

    Hallo Claudia, schöne Geschichten sind das, die man so im Urlaub erlebt. Ich hätte ja gerne gesagt, sowas passiert mir nicht, aber unser letzter Kurzurlaub an der See endete am letzten Abend mit einem fürchterlichen Wolkenbruch, der allerdings erst einsetzte, als wir bereits auf dem Fußweg zur Unterkunft waren. Meine Schuhe waren bis zum anderen Morgen auch nicht mehr trocken zu bekommen, so dass ich in (festen immerhin) Latschen heimfahren durfte. Aber pssssst, nicht verraten ;-)
    HG Hans

  • #4

    Claudia (Mittwoch, 06 August 2014 18:36)

    Hallo Hans,
    vielen Dank für Deinen Kommentar. Ist ja lustig, wie viele Leute Probleme mit nassen Schuhen haben. Ich behalte es für mich.
    Viele Grüße
    Claudia