Claudias praktischer Ratgeber Blogparade Der optimale Podcast

Der optimale Podcast

Welche Gründe gibt es, einen Podcast anzuhören?
Wann höre ich mir einen Podcast an?

Christian Gursky hat zu einer Blogparade eingeladen Was sind die drei wichtigsten Dinge, die ein Podcast bieten muss, damit Du ihn gerne hörst?


Früher gab es Radio- und TV-Spots, Anzeigen in Zeitungen und Branchenbüchern. Heute ist die Werbung immer mehr digital im Internet und visuell mit Online-Branchenverzeichnissen, Infographiken, Webinaren, Videos (in YouTube, Vimeo oder Vine) und Podcasts.


Laut Wikipedia sind Podcasts abonnierbare Mediendateien (Audio oder Video) über das Internet. Das Kofferwort setzt sich aus iPod und Broadcasting zusammen.


Die Podcasts, die ich bisher am Desktop gehört habe, sind alle zum Anhören und man sieht entweder einen Zeitverlauf oder ein fixes Bild. Für Podcasts wird z. B. SoundCloud verwendet, eine Website zum Austauschen und Verteilen von Audiodateien. Am Desktop ist ein Video oder Webinar optisch natürlich ansprechender als ein Podcast mit fixem Bild nur zum Anhören.


Wobei es viele Situationen gibt, wo der Ton ohne Bild völlig ausreichend ist wie z. B. beim Auto-, Bus- oder Zugfahren, bei der Hausarbeit oder beim Sport. Der eine hört dann Musik, der andere eine Sprachkurs CD oder eben einen Podcast.


Folgende Punkte sind für mich wichtig, damit ich einen Podcast anhöre:

  • Das Thema muss mich interessieren.
  • Die Stimme muss angenehm sein.
  • Es darf nicht zu langsam, aber auch nicht zu schnell gesprochen werden.
  • Sinnvolle nicht zu lange Pausen, kein Runterrattern.
  • Der Inhalt muss ansprechend sein und die Neugier und das Interesse wachhalten.
  • Maximal 30 Minuten halte ich für eine gute Zeitdauer. 

Wie beim Besuch einer Website oder beim Lesen eines Blogartikels wird auch bei einem Podcast schnell weggeklickt, wenn die Erwartungen nicht erfüllt werden.


Ich denke, dass es sehr stark vom Thema und der Zielgruppe abhängt, ob es sinnvoller ist, ein Webinar, ein Video oder einen Podcast zu machen.


Und was halten Sie von Podcasts?

Kommentare: 2 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    Katharina von Bloggen für schlaue Frauen (Freitag, 19 September 2014 18:30)

    Hi Claudia, schön, dass du schreibst was für Podcasts dir gefallen. Ich plane nämlich auch einen und deshalb ist das für mich extrem interessant. Magst du lieber Podcasts, die in 30min. drei verschiedene Themen kurz behandeln oder eher solche, die ein einziges Thema ausführlich behandeln? LG, Katharina

  • #2

    Claudia Dieterle (Freitag, 19 September 2014 20:46)

    Hallo Katharina,
    verschiedene Themen nur kurz zu behandeln bringt meiner Meinung nach nicht so viel, lieber ein Thema ausführlicher. Wenn das Thema sehr komplex ist, kann man ja auch eine Podcast-Reihe machen, z. B. eine Reihe zum Thema Bloggen, eine zum Thema E-Mail-Marketing, usw. und immer diverse Punkte zum Thema aufgreifen.
    Viele Grüße
    Claudia