Claudias praktischer Ratgeber Blogparade Facebook

Wie ich Facebook nutze

Facebook - ein beliebtes soziales Netzwerk
Und wie nutzen Sie Facebook?

Alexander Liebrecht hat zu einer Blogparade Facebook Social Network und seine Nutzung eingeladen. Nach der Blogparade über Twitter folgte die über Google+ und jetzt also Facebook. Da ich bei allen drei Netzwerken Profile habe, beantworte ich auch bei dieser Blogparade gerne seine Fragen. Hier nun meine Antworten.

 

1. Seit wann seid ihr bei Facebook? Und verlinkt doch mal eure Accounts und Fanpages.

Mein Profil habe ich im September 2013 angelegt, die Seite folgte knapp 3 Wochen später.

 

2. Was passt euch bei Facebook und was eher nicht und warum?

Mir gefällt es auf Facebook im Unterschied zu Google+ und Twitter, dass ich beim Profil Kontaktanfragen bestätigen muss. Die Chat-Funktion nutze ich auch genauso gerne wie die von Google. Es gefällt mir nicht, dass ich z. B. beim Einstellen eines neuen Profilbilds die automatische Nachricht darüber an meine Kontakte nicht deaktivieren kann. Bei XING und LinkedIn kann ich selbst einstellen, ob Profiländerungen für meine Kontakte sichtbar sind oder nicht. Auf XING und LinkedIn finde ich es interessant zu sehen, wer mein Profil besucht hat, was auf Facebook leider nicht möglich ist.


3. Nutzt ihr parallel zu Facebook auch Twitter, Google+ und XING oder Instagram, Pinterest und Linkedin? Was sind eure Erfahrungen mit diesen übrigen Social Networks?

Bis auf Instagram nutze ich alle der genannten sozialen Netzwerke. Google+ und LinkedIn sind meine Lieblingsnetzwerke. Jedes Netzwerk hat seine Besonderheiten und wird von mir unterschiedlich genutzt.

XING und LinkedIn verwende ich, um mich über interessante Themen zu informieren, auf LinkedIn diskutiere ich gerne. Meine Blogartikel werden über Google+, Twitter und Facebook geteilt. Bilder stelle ich auf flickr und Pinterest ein. Infografiken werden teilweise auch automatisch auf Twitter und Facebook geteilt. Auf Twitter teile ich, bis auf meine eigenen Beiträge, meist auf Englisch. Auf Google+ teile ich, bis auf Infografiken, meist auf Deutsch.


4. Nutzt ihr Facebook-Gruppen und wie sind eure Erfahrungen damit?

Ich bin nur in einer Gruppe auf Facebook Mitglied nämlich Infografiken Showroom, da ich ein großer Fan von Infografiken bin, die ich auch gerne pinne. Über Erfahrungen kann ich deshalb nicht viel sagen, möchte aber den Artikel von Jutta Beyer empfehlen, wenn jemand wissen möchte, wie man Gruppen auf Facebook nutzt.

 

5. Wie sieht eure Facebook-Nutzung aus, teilt und likt ihr mehr oder seid ihr passiv und lest sowie nehmt dort alles auf?

Auf Facebook teile ich über mein Profil wie bereits erwähnt Infografiken, aber auch Fotos zum Thema essen, was ich gerne backe und esse, und ab und zu interessante Artikel, meist über Facebook selbst. Über meine Seite teile ich neben meinen Blogartikeln auch Auswertungen von Blogparaden und meine Buchrezensionen. Auf Facebook like ich auch Dinge, die mir privat gefallen. Es ist allerdings das Netzwerk, wo ich am wenigsten aktiv bin.

 

6. Bringt Facebook Traffic auf eure Webseiten, Blogs, Shops oder Wiki-Projekte?

Eher weniger, der meiste Traffic kommt über Google+, aber das hängt auch damit zusammen, dass ich dort aktiver bin als auf Facebook. Interessant finde ich, dass meine Interviews auf Facebook eine zwei- bis dreimal so hohe Reichweite haben wie die anderen Artikel, wobei das sicher daran liegt, dass meine Interviewpartner den Beitrag von ihrer Seite auch noch pushen. Die meisten Kommentare erhalte ich auf Google+. Ich habe den Eindruck, dass Themen, die mit dem Internet zu tun haben, auf Facebook gut ankommen, während psychologische Themen wie z. B. Konflikte oder Verhaltensmuster auf weniger Interesse stoßen. Ein Beispiel mit hoher Reichweite ist der Artikel Die Digitalisierung unseres Lebens.


7. Welche Smartphone-Apps für Facebook sind bei euch in Verwendung?

Da ich kein Smartphone besitze, verwende ich auch keine Apps.

 

8. Setzt ihr auf Facebook-Wordpress-Plugins und welche sind dort existent? Was könnt ihr den Lesern dieses Blogs ans Herz legen?

Ich verwende gar keine Plugins, habe aber diesen interessanten Artikel über Facebook Plugins gefunden.

 

9. Habt ihr schon mal bei einer ähnlichen Blogparade mitgemacht oder seid ihr neu dazu gestoßen und macht zum ersten Mal mit?

Das ist die 116. Blogparade, an der ich teilnehme. Wie bereits erwähnt, habe ich auch an der Blogparade zu Twitter und Google+ teilgenommen. Da ich Profile auf verschiedenen sozialen Netzwerken habe, sind Blogparaden, die Fragen dazu stellen, interessant für mich.

 

10. Was denkt ihr, wie sich Facebook in den nächsten 5 Jahren entwickeln wird? Zeichnen sich heute schon irgendwelche Trends ab?

Ich denke, dass Facebook seine Funktionen betreffend Videos weiter ausbauen wird, um YouTube Konkurrenz zu machen. Dass Facebook selbstlöschende Nachrichten wie bei Snapchat testet ist für mich auch ein Anzeichen, dass man genau schaut, welche Funktionen andere soziale Netzwerke haben, und versucht, ähnliche zu bieten, um die User zu halten. 

 

11. Lest ihr auf Social Media Blogs oder gibt es noch Blogs, wo nur über Facebook gesprochen wird? Ihr könnt diese Blogs gerne empfehlen!

Da fallen mir spontan nur 2 Blogs ein, die sich u. a. mit Social Media befassen. Das sind Die Klickkomplizen und Social Media Betreuung extrawerbung von Tina Gallinaro. Ich kenne nur einen Blog, bei dem es nur um Facebook geht, das ist der bei den Facebook Plugins erwähnte Der inoffizielle Facebook Blog allfacebook.de. Für Google kenne ich noch den GoogleWatchBlog.

 


12. Was muss über Facebook noch gesagt werden, so als Fazit?

In seinem Artikel So wichtig ist Facebook im B2B-Marketing (für jede Branche) hat Gidon Wagner bei Hubspot beschrieben, welche Bedeutung Facebook für Unternehmen haben kann, wenn man das Netzwerk für das Marketing richtig nutzt. Für mich sind XING und LinkedIn professionelle Netzwerke, Facebook eher ein privates, aber genau das ist der Vorteil, wenn man die passende Zielgruppe, nämlich die Entscheider von Firmen, die eben auch privat auf Facebook unterwegs sind, erreichen möchte.

 

Und wie nutzen Sie Facebook?

Kommentare: 8 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    Hans (Montag, 23 November 2015)


    Hallo Claudia,
    WOW, das ist aber mal eine Hausnummer. 116 Blogparaden.
    Bislang bin ich ja noch immer "tapferer Facebookverweigerer" und wenn man manche Entwicklung in letzter Zeit auf Facebokk mitbekommen hat, dann bestärkt mich das eigentlich in meiner Haltung. Uneigentlich weiß ich noch nicht genau ;-)
    HG Hans

  • #2

    Claudia (Montag, 23 November 2015 16:30)

    Hallo Hans,
    vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich habe lange gezögert, auf Facebook ein Profil anzulegen. Es ist auch das Netzwerk, wo ich am wenigsten aktiv bin. Google+, LinkedIn und Twitter gefallen mir besser.
    Viele Grüße
    Claudia

  • #3

    Alex L (Montag, 23 November 2015 16:55)

    Hallo Claudia,
    vielen Dank, dass du mitgemacht hast und einen tollen Beitrag hast du hier verfassen können.

    Also ich persönlich bin auf Facebook aktuell auch sehr selten, nutze es aber noch, weil meine Blogger-Freunde dort sind und man sich ab und an auch dort austauschen kann. Facebook-Gruppen nutze ich keinerlei, bin aber in ein paar angemeldet, weil es mich mal interessierte.

    Dann nutzte ich in der Vergangenheit den FB-Chat, um mit anderen Gleichgesinnten zu kommunizieren. Das ging gut damit. Ich beanspruchte auch mal CMS-Support via Facebook, was mir auch gefiel.

    Ansonsten ja, sehe keinen Grund, Facebook den Rücken zu kehren und werde dort weiterhin etwas machen. G+ und Twitter natürlich auch, wie gehabt das Ganze :)

  • #4

    Claudia (Montag, 23 November 2015 17:25)

    Hallo Alex,
    vielen Dank für Deinen Kommentar und die Infos zu Deiner Nutzung von Facebook. Ich werde auch weiterhin Google+, Twitter und Facebook nutzen.
    Viele Grüße
    Claudia

  • #5

    Jutta Beyer (Montag, 23 November 2015 22:31)

    Hallo Claudia,

    herzlichen Dank für die Erwähnung meines Artikels über Tipps für Facebook-Gruppen.
    Ich fand es sehr interessant, deinen Erfahrungsbericht zu lesen, da ich sonst viele Kontakte habe die mit Schwerpunkt Facebook in Social Media aktiv sind.

    Ich bin sehr aktiv auf Facebook, like und kommentiere gerne, poste aber selbst nicht täglich.

    Die Freundschaftsbestätigung finde ich auch sehr gut, schön wäre es, wenn direkt bei der Freundschaftsanfrage eine Nachricht angehängt werden kann und das nicht einzeln gemacht werden müsste. Gut finde ich ebenfalls, dass man wählen kann, ob man die "Abonnieren"-Funktion freischaltet oder nicht.

    Und wow, Respekt wie viele Blogparaden du schon mitgemacht hast!

    Viele Grüße
    Jutta

  • #6

    Claudia (Dienstag, 24 November 2015 06:03)

    Hallo Jutta,

    vielen Dank für Deinen Kommentar. Habe Deinen Artikel gerne erwähnt, da ich im Gegensatz zu Dir keine großen Erfahrungen mit Facebook-Gruppen habe. Ich finde es auch immer wieder interessant, wie unterschiedlich die sozialen Netzwerke genutzt werden und welches Netzwerk dann aktiver oder eben weniger aktiv genutzt wird, weil bestimmte Dinge gefallen bzw. nicht gefallen.

    Viele Grüße
    Claudia

  • #7

    Benjamin (Donnerstag, 26 November 2015 16:42)

    Liebe Claudia,

    ein schöner Artikel, danke. Mittlerweile haben sich ja erstaunlich viele Netzwerke etabliert, was wahrscheinlich daran liegt, dass sie unterschiedliche Zielgruppen ansprechen bzw. verschiedene Lebensgebiete abdecken. So erschließe ich mir mehr und mehr LinkedIn und finde die Diskussionen dort sehr spannend.

    Auch meiner Erfahrung nach reagieren User bei Facebook positiv auf Interviews und Themen aus der digitalen Sphäre, Buchrezensionen dagegen kommen dort vergleichsweise weniger an.

    Viele Grüße
    Benjamin

  • #8

    Claudia (Donnerstag, 26 November 2015 16:55)

    Lieber Benjamin,

    vielen Dank für Deinen Kommentar. Stimmt, es gibt sehr viele soziale Netzwerke und jedes hat eine eigene Zielgruppe. Auf LinkedIn habe ich die besten Erfahrungen gemacht, sich zu informieren und zu diskutieren, allerdings nicht in deutschen Gruppen.

    Betreffend Buchrezensionen kann ich Dir die folgende Community auf Google+ empfehlen Autoren - Bücher - Leser https://plus.google.com/communities/107100944321488855983

    Viele Grüße
    Claudia